Nachbericht Stammtisch - 08.10.2013 im Winzerhof Görgen

Strategische Personalarbeit als Wettbewerbsvorteil

Mit Petra Drees (Personal Pro Beratung und Coaching, Leiwen/Mosel)

Nach der traditionellen Begrüßung der Gäste und der Referentin Frau Petra Drees aus Leiwen durch den Vorsitzenden des Wirtschaftskreises Bernkastel-Wittlich stellte Walter Kunsmann den interessierten Besuchern der Veranstaltung das Thema des Abends vor: Die Zukunft gestalten - Strategische Personalarbeit als Wettbewerbsvorteil. Wer jedoch glaubte, dass dieses Thema jedem Unternehmer schon längst bekannt und die Wichtigkeit für den Unternehmenserfolg jedem wohl bewusst ist, der hat den anschließenden Vortrag von Frau Drees erheblich unterschätzt. Durch knallharte Fakten aus dem Arbeitsmarkt untermauert, wurden die Gäste erst einmal wach gerüttelt und auf das Thema eingestimmt. Aber nicht nur mahnende Worte, sondern die anschließend präsentierten Instrumente für die vielfältigen Handlungsfelder rund um die Personalentwicklung und Führung ließen die Besucher immer aufmerksamer zuhören. So konnte sich jeder der Anwesenden in vielen der aufgeführten Beispiele wiederfinden und die präsentierten Strategien direkt auf sein Unternehmen übertragen. Die anschließende Diskussion zeigte, dass Frau Dress genau den richtigen Nerv bei Ihren Zuhören getroffen hatte. Das Fazit des Abends war dann auch schnell klar: Personalentwicklung und Personalführung sind Chefsache.

Frau Drees ist selbst Mitglied im Wirtschaftskreis Bernkastel-Wittlich und hat sich bereiterklärt uns Ihren Vortrag zur Verfügung zu stellen. Den Powerpointvortrag können Sie sich hier als PDF-Datei herunterladen. Weitere Informationen zu ihrem Beratungsangebot finden sie auf ihrer Homepage unter: www.drees-beratungundcoaching.de Der Wirtschaftskreis bedankt sich hiermit bei Frau Dress für den interessanten und kurzweiligen Abend.

pdfWBW Stammtisch 10 2013.pdf560.92 kB